Sticken

Der Stick ist eine sehr hochwertige Verdelungsvariante, die durch eine schöne Optik und vor allem eine sehr lange Haltbarkeit überzeugt.

In unserem Konfigurator können Sie Ihre gewünschten Artikel sogar direkt online mit einem Stick versehen und bestellen. Einfach den gewünschten Artikel auswählen und loslegen!

Erfahren Sie hier mehr über die Veredelungsvarianten "Direktstick" und "Gestickte Aufnäher".



 

 

Veredelungstechnik

Grundvoraussetzung für eine Bestickung ist die sogenannte Stickkarte. Bei einer Stickkarte handelt es sich nicht wie der Name fälschlicherweise vermuten lässt um eine materielle Karte, sondern um ein Programm, welches je Sticklogo erstellt wird, damit die Stickmaschine das Logo sauber sticken kann.

Beim Stickvorgang selbst wird das gewünschte Textil auf einen Rahmen (der sogenannte Stickkopf) eingespannt, um dann bestickt zu werden.

Eine besondere Art der Bestickung ist der 3D Stick. Dabei wird zusätzlich zu dem verwendeten Garn schaumstoffartiges Material genutzt, welches mithilfe des Garns an dem Textil befestigt und anschließend umstickt wird.



 

Einsatzgebiete

Der Stick kann sehr umfangreich eingesetzt werden und ist vor allem auf Poloshirts und Hemden die beliebteste Veredelungsart, da sie professionell und hochwertig wirkt.

Aber nicht nur auf Hemden und Poloshirts findet der Stick Anwendung. Auch Sweatjacken, Hoodies, Fleecejacken, Outdoorjacken, T-Shirts, Handtücher, Taschen, Rucksäcke, Caps und viele weitere Artikel werden bei uns täglich mit schicken Stickereien versehen.

Auch um Einzelnamen auf Kleidungsstücke zu bringen eignet sich der Stick hervorragend. Mehr zu diesem Thema lesen Sie hier.

Es ist allerdings beim Stick zu beachten, dass aufgrund der Technik nicht alle Motive eins zu eins umgesetzt werden können. Gerade bei sehr kleinen, filigranen Motiven oder solchen mit Farbverläufen kann es beim Stick zu einem unsauberen Ergebnis kommen. Deshalb müssen Motive teilweise vor der Umsetzung angepasst bzw. vereinfacht werden, damit sie als Stick umsetzbar sind. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Motiv für eine Stickerei geeignet ist, dann kontaktieren Sie uns gern und wir beraten Sie, wie wir Ihr Logo am besten auf das gewünschte Textil bringen.

Die Mindestauflage für Bestickungen beträgt 1 Stück. Da für jedes Motiv allerdings die beschriebene Stickkarte erstellt werden muss, ist der Stick bei geringen Stückzahlen noch verhältnismäßig teuer. Bei größeren Stückzahlen verteilen sich die Kosten für die Stickkarte dann auf die einzelnen Artikel, sodass der Stick in größeren Stückzahlen nicht nur sehr hochwertig, sondern auch günstig wird.



 

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Einzigartige, hochwertige Optik
  • Sehr lange Haltbarkeit
  • Günstig in größeren Stückzahlen
Nachteile

  • Keine Farbverläufe möglich
  • Filigrane Logos schwer abbildbar
  • Kostenintensiv bei kleinen Stückzahlen

 

Stickproduktion


 


 

Beispiele